Skip to main content

Was ist eine reservierte .bayern-Domain für eine Kommune?

 

Die Bayern Connect GmbH und die Bayerische Staatsregierung haben in Zusammenarbeit mit den Kommunalen Spitzenverbänden eine besondere Liste von .bayern-Domainnamen erstellt, die ausschließlich für bayerische Kommunen reserviert und vorgesehen sind. Diese „Kommunenliste“ enthält Domainnamen, die den Namen bayerischer Städte, Märkte und Gemeinden entsprechen. Die Kommunen haben die Möglichkeit diese Domainnamen exklusiv zu nutzen, um zu bestehenden Angeboten zu verlinken, neuen Inhalt für Online-Vernetzung und Informationsaustausch anzubieten oder eine hyperregionale Plattform zu entwickeln. Die „Kommunenliste“ kann etwas unten im Text eingesehen werden.

Wie kann sich eine Kommune ihre exklusive .bayern-Domain sichern?

Die Bayern Connect GmbH bietet in Kooperation mit den Kommunalen Spitzenverbänden ein exklusives Programm für bayerische Kommunen an, um die Übernahme dieser Domains zu ermöglichen.

Für jede Kommune steht genau eine Domain zur Verfügung, die dem genauen Kommunennamen entspricht. Zum Beispiel: augsburg.bayern, tegernsee.bayern oder dietramszell.bayern. Diese Domains können von der jeweiligen Kommune registriert werden und eine zusätzliche Ressource für die Online-Kommunikation sein.

Wenn Sie Interesse haben, eine .bayern-Domain für Ihre Kommune zu registrieren, füllen Sie bitte das untenstehende Antragsformular aus. Unser Team wird Ihren Antrag prüfen und Ihnen alsbald Informationen zur Übernahme Ihrer Domain zukommen lassen.

Beantragen Sie eine .bayern-Kommunendomain

Vor dem Start haben die Bayern Connect GmbH und die Bayerische Staatsregierung rund 2.000 Gemeindenamen im gesamten bayerischen Bundesland reserviert, um eine hyperlokale Ressource für Engagement, Online-Organisation, wirtschaftliche Entwicklung und Informationsaustausch bereitzustellen.

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um eine .bayern-Kommunendomain zu beantragen.

Die Bayern Connect GmbH wird die Anfrage prüfen und dem Antragsteller Informationen zu den nächsten Schritten bereitstellen.

Um für eine Kommunendomain in Frage zu kommen, muss die antragstellende Gemeinde die folgenden drei (3) Kriterien erfüllen:

1

Der Bewerber muss eine eine offizielle bayerische Kommune sein.
2

Die gewünschte Domain muss mit einer Domain aus der Liste unten übereinstimmen.
3

Als Kontakt-Emailadresse muss eine Emailadresse angegeben werden, die mit der Homepage-Domain der jeweiligen Kommune übereinstimmt (z.B. augsburg.de -> [email protected]).

Verfügbare .bayern-Kommunendomains

Die Bayern Connect GmbH bietet Kommunen die Möglichkeit, sich unter der Domainendung .bayern zu präsentieren. Eine Nutzung der Domain durch die Kommune ist wünschenswert. Die Kommunen können die Domain nutzen, indem sie eigene Inhalte erstellen oder auf ihre bestehende Homepage weiterleiten. Folgende Domains sind verfügbar:

OFFIZIELLE BEZEICHNUNG DOMAIN STATUS
*Pflichtfeld
WICHTIG: Eine Nutzung ist entweder die Verlinkung zu einem existierenden Angebot oder originärer Inhalt.

Wie qualifiziere ich mich für das .bayern Kommunen Programm?

Sind Sie ein offizieller Vertreter einer bayerischen Kommune und steht die Domain Ihrer Kommune auf der obigen Liste, können Sie sich mit einer offiziellen Emailadresse von dieser Gemeinde, Markt oder Stadt für die Domain bewerben. Füllen Sie einfach den obigen Antrag aus und versenden Sie ihn. Nach der Verifizierung durch die Bayern Connect GmbH erhält die antragstellende Kommune weitere Informationen zur Übernahme der Domain per Email.

Wie viel kostet eine .bayern-Kommunendomain?

Eine .bayern-Kommunendomain kostet genauso viel, wie jede andere .bayern-Domain auch. .bayern-Domains kosten, je nach Anbieter, zwischen 25,00 EUR und 70,00 EUR im Jahr. Um den Prozess ganz einfach zu gestalten, kann die Kommune selbstverständlich ihren bisherigen Domainbieter beauftragen und nutzen.

Die Bayern Connect GmbH wird es Kommunen ebenfalls ermöglichen, ihre Domain kostenlos zu nutzen. Diese Option wird allerdings nur bei einem einzigen Anbieter zur Verfügung stehen. Dazu muss die Kommune mit diesem Anbieter ein Vertragsverhältnis eingehen. Mehr Informationen hierzu, werden nach erfolgreicher Verifizierung zur Verfügung gestellt.

Mein Kommunenname wird in der Liste als „bereits registriert“ angezeigt. Was bedeutet das?

Ist die Domain „bereits registriert“, so müssen Sie nichts weiter veranlassen, denn die Domain wurde von Ihrer Kommune bereits übernommen.

Kann ich auch mehr als eine Domain bekommen?

Das .bayern-Kommunen Programm ist auf eine Domain pro Kommune ausgelegt. Sollten Sie weitere .bayern-Domains registrieren wollen, können Sie das über die herkömmlichen Domainbieter jederzeit tun.

Meine Kommunendomain wird in der Liste als „verfügbar“ angezeigt. Warum kann ich diese Domain nicht einfach bei meinem Domainanbieter registrieren?

Alle Kommunennamen sind von der Bayern Connect GmbH reserviert und können nur nach einer Verifizierung des Interessenten übernommen werden.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren sie uns.

Kontaktieren Sie und über unser Kontaktformular. Bitte schreiben Sie bei Ihrer Anfrage in die Betreffzeile „Kommunen Programm“.